Unsere Ausstellung «Seidenfein» muss leider wegen der Sanierung eines Wasserschadens vorzeitig beendet werden. Das Thema Seide bleibt aber in Wetzikon präsent: Die Antiquarische Gesellschaft Wetzikon (AGW) bietet unter dem Titel «Wie die Seide nach Wetzikon kam» ein Referat des Forschers Jusuf Prasovic an, das auch für interessierte Gäste bei freiem Eintritt zugänglich ist. Dabei wird die Geschichte der Zürcher Seidenindustrie vom Mittelalter bis in die Neuzeit hinein ausgeleuchtet.

Donnerstag, 16. Februar um 19.30 im Mehrzwecksaal der Berufs- und Weiterbildungsschule Zürcher Oberland (BWSZO), Tösstalstrasse 36, 8623 Wetzikon (Eingang mit blauem Punkt benützen).

Schreiben Sie einen Kommentar

Your email address will not be published.

This field is required.

You may use these <abbr title="HyperText Markup Language">html</abbr> tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*This field is required.

15 − 11 =

Datenschutz
Wir, Museum Wetzikon (Vereinssitz: Schweiz), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Wir, Museum Wetzikon (Vereinssitz: Schweiz), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: