Home

Ausstellungen

Unsere Dauerausstellungen sind den Themen Pfahlbau und Römer gewidmet. Daneben gibt es laufend Sonderausstellungen, grösstenteils aus unserer Sammlung gespiesen.

Führungen und Workshops

Für Schulen und andere Gruppen jeden Alters organisieren wir Workshops und Führungen, in denen sich Geschichte besonders hautnah erleben lässt.

Sammlung

Unsere Sammlung umfasst rund 10’000 Objekte unterschiedlichster Grösse. Weitere Beiträge sind willkommen, sofern sie dem Sammlungsreglement entsprechen.

Über uns

Das Museum wird auf der Basis einer Leistungsvereinbarung mit der Stadt Wetzikon vom Museumsverein geführt, der zu diesem Zweck 2010 gegründet wurde.

Öffnungszeiten

jeden Sonntag von 14.00 bis 17.00

jeden Mittwoch von 14.00 bis 17.00 Uhr  Kreativ-Atelier im Museum für alle Interessierten. Egal ob Götti mit Patentochter, Freund:innen oder einfach nur neugierige Personen, alle sind willkommen. Verschiedenstes Material steht kostenlos zur Verfügung, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Atelier wird großzügig unterstützt durch die Stiftung für Kunst, Kultur und Geschichte.

Über uns

Willkommen im Museum Wetzikon

Das Museum Wetzikon wird im Auftrag der Stadt Wetzikon vom Museumsverein Wetzikon betrieben. Es dokumentiert anhand vielfältiger Objekte die Geschichte Wetzikons von der Jungsteinzeit bis ins 21. Jahrhundert.

Aktuelles

Ausstellungen & mehr

Das Labor der Kunstfabrik arbeitet einmal im Monat im Museum.  Die Kunstfabrik begleitet Menschen professionell in ihrer künstlerischen Tätigkeit und bietet eine neue Arbeitsform für Menschen mit Handicap und bildnerischem Interesse, wobei die Stärken, Kreativität und Talente der Mitarbeiter professionell gefördert werden.

Zusätzlich öffnet jeden Mittwoch von 14 bis 17 Uhr das Kreativ-Atelier im Museum seine Türen für alle Interessierten. Egal ob Götti mit Patentochter, Freund:innen oder einfach nur neugierige Personen, alle sind willkommen. Verschiedenstes Material steht kostenlos zur Verfügung, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.  Das Atelier wird großzügig unterstützt durch die Stiftung für Kunst, Kultur und Geschichte.
Wir freuen uns, Sie zur Vernissage der Ausstellung "Reichtum - Zeugen des Wohlstandes" am Sonntag, 14. April 2024 um 14.30 Uhr einzuladen.

Die Ausstellung ist Teil des Kooperationsprojekts „Facetten des Reichtums“. Sechs Museen und ein Kunstfestival präsentieren 2024 verschiedene Ausstellungen und Veranstaltungen rund um das Thema "Reichtum". Mit dabei sind nebst dem Museum Wetzikon das Ritterhaus Bubikon, das Museum Neuthal, das Kulturzentrum Dürnten, das Nähmaschinenmuseum, das Ortsmuseum Meilen und das Kunstlokal Festival.

 
Wir rätseln, was die graue Kiste verbirgt. Bisher ist es uns noch nicht gelungen, sie zu öffnen. Vielleicht ein Kriegsschatz? Oder Gold? Schwer genug ist sie auf jeden Fall. Laut Inventar soll die schwere Truhe ursprünglich eine österreichische Kriegskasse gewesen sein, später wurde sie vom "Spinnereikönig" Kunz als Tresor verwendet.

Wir eröffnen die Ausstellung am 14. April 2024